1 1/2 Tage Ausbildung

Ein Zwischenbericht:

Bislang gab’s….viel. Einiges informativ, anderes eher einschläfernd, aber naja das war irgendwie anzunehmen. Schlimm sind vor allem die Overhead-Projektor- oder Beamer-Vorträge in abgedunkelten Räumen. Wenn die nicht absolut spannend gemacht sind senken sich bei mir agnz ganz schnell die Augenlider. Und um Fragen vorzubeugen, nein, bisher war nicht einer davon spannend.

Dafür ist die Gruppe echt nett, kann man nciht anders sagen. Sowohl die Azubis aus dem dritten Lehrjahr als auch die anderen die jetzt neu anfangen sind wirklich schwer in Ordnung. Auch sonst ist die Stimmung recht gut, ziemlich locker alles. Der gestrige Abend wurde auch direkt durch eine Ortsbegehung und anschließende Verköstigung der zuvor erworbenen Schätze (Alkohoooool!!!) stimmungsmäßig enorm aufgewertet.

Heute abend sollte es eigentlich einen netten Grillabend geben, was mir so’n bisschen das Durchhalten des Tagesprogramms versüßt hat, aber bei dem aktuellen Wetter wird das wohl nichts. Schade, naja, mal schauen was sich sonst so machen lässt.

Jetzt ist jedenfalls erstmal Mittagspause bis um halb 3, Essen gab’s eben auch, ziemlich schmackhaft, kann man nicht klagen.

Sobald ich dann wieder zu Hause bin und mich von allem erholt habe sehe ich mal zu auch noch ein paar bildliche Eindrücke zu präsentieren, bis denn Horido!

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: